XIV. Kunstnacht

Wir laden euch ein zur XIV. Kunstnacht im Museum Ludwig! 

An diesem Abend habt ihr ein letztes Mal die Chance die Sonderausstellung des amerikanischen Pop-Art Künstlers James Rosenquist zu sehen und in die Welt der Pop Art einzutauchen. Im Foyer könnt ihr euch mit einem visuellen und musikalischen Warm-Up von Clubkind Visuals und DJ Thales auf den Abend einstimmen. Zwischen 19:00 und 23:00 Uhr habt ihr die Möglichkeit durch die ständige Sammlung und Sonderausstellung zu flanieren und diese durch ein buntes Programm auf eine andere Art und Weise besser kennenzulernen. Dabei führen uns spannende Persönlichkeiten aus der Kunstszene, Kuratoren, Kunsthistoriker, namenhafte Professoren, Kulturwissenschaftler und Autoren durchs Museum.  Ab 23:00 Uhr könnt ihr zur Live-Musik von COMA und Julian Stetter mit uns bis in die Morgenstunden tanzen.

Wir freuen uns auf einen Abend im Austausch mit und über die Kunst in entspannter Atmosphäre!

Holt euch Tickets vorab online oder beim VVK am 19.02. in der Uni-Mensa an der Zülpicher Straße (11:30-14:30 Uhr) und am 21.02. in der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (12:00-14:30 Uhr). Eintritt: VVK 10 € // AK 12 € // Mitglieder der Freunde frei

Unser Programm:

MUSIK & VISUALS
19:00-23:00 Clubkind Visuals & DJ Thales Boutroumlis

23:30-00:30 COMA (Band)

00:30-03:00 DJ Julian Stetter

———–

FÜHRUNGEN & LESUNGEN

Der Treffpunkt für die Führungen ist im Kassenfoyer.
Wenn nicht anders angegeben, ist die Teilnehmerzahl für die Führungen auf 25 Personen begrenzt. Die Führungen dauern rund 30 Minuten.

19:30
James Rosenquist: Eintauchen ins Bild (Kuratorenführung)
Dr. Stephan Diederich, Museum Ludwig, Kurator “Rosenquist. Eintauchen ins Bild”

19:30
Kunst und Paranoia
Suzana Leu, Ludwig Museum Koblenz

19:45
Die Kunst in Zeiten des Umbruchs: ein Blick auf die klassische Moderne
Katia Baudin, Direktorin Kunstmuseen Krefeld

19:45
„My philosophy is: every day is a new day“ (Andy Warhol)
Angelika von Tomaszewski, Leitung Kunstvermittlung, Museum Ludwig

20:00
Horizon Home Sweet Home (James Rosenquist)
Iris Maczollek, Ausstellungskoordination & Katalogmanagement, Museum Ludwig
Hinweis: Begrenzt auf 12 Personen

20:00
Um 1968. Revolutionäre Tendenzen in der Kunst
Jun. Prof. Dr. Ulli Seegers, Institut für Kunstgeschichte, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

20:15
Au rendez-vous des amis
Lesung mit Sascha Klein, Autor, Köln
Hinweis: Begrenzt auf 20 Personen

20:15
James Rosenquist „LIFE“
Tino Graß, Grass Publisher & Franz König, Buchhandlung König

20:15
Writing the Scenario. Zu Ilya Kabakov und Jeff Wall
Julia Wedlich, Referentin für Kunst und Kultur, Kienbaum Consultants International GmbH

20:30
The Aesthetics of Expressionism: The Haubrich Collection.
Sophie Roberts, Kunsthistorikerin & Koordinatorin kunst:dialoge Museum Ludwig

20:30
Beyond Architecture. Der Architekt Godfrid Haberer führt zu seinem Bau.
Dr. Godfrid Haberer, Architekt Museum Ludwig
Hinweis: Begrenzt auf 15 Personen

20:45
Edward Kienholz und die politische Kunst der 70er Jahre in den USA
Monika Kerkmann, Direktorin Julia Stoschek Collection

20:45
Kunst und Paranoia
Suzana Leu, Ludwig Museum Koblenz

21:15
Kunst & Spiele. Computerspielbilder im Museum Ludwig
Jun. Prof. Dr. Benjamin Beil, Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln

21:15
Pop Art in Museum: The Ludwigs and their collection (engl.)
Sophie Roberts, Kunsthistorikerin & Koordinatorin kunst:dialoge Museum Ludwig

21:30
REWEFICATION
Lesung mit Lea Sauer, Autorin, Leipzig/Siegen

21:30
Zwischen gesichtslosem Abschied und monochromen Ensemble. Menschen/ Räume in den Bildern der Klassischen Moderne
Sascha Förster, Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln

21:45
Im Raum der Phantasie: James Rosenquist
Prof. Dr. Dr. Andreas Speer, Direktor Thomas-Institut der Universität zu Köln

21:45
Frauenpower – Künstlerinnen im Museum Ludwig
Marion Scharmann, Van Ham Kunstauktionen, Abt: Modern, Post War & Contemporary

21:45
Comics in der Pop Art
Susanne Flimm, Cöln Comic Haus, Köln

22:15
Big Bang, Big Picture. Kunst trifft Physik
Dr. Julia Suckut, Didaktik der Physik, Universität zu Köln & Anna Döbbelin, Projektleitung job&kunstfreunde

22:15
From Rosenquist to Graphic Literature (engl.)
Astrid Acker, Englisches Seminar, Universität zu Köln

————–

20:00 – 23:00 Uhr kunst:dialoge in der Sammlung

——–

PERFORMANCES

20:30 & 21:30
Performance: The Elektra Black Project (Rosenquist-Ausstellung)

21:00 & 22:00
BlackBirdBoy (Tanz-Performance im Kassenfoyer)
Emanuele Soavi & Stefan Bohne

——–

AKTIONEN & GEWINNSPIELE*

Partyknipse & Buttonfabrik
Haltet lustige Momente auf einem Foto oder GIF fest und gestaltet Buttons oder Flaschenöffner als Erinnerung an die Kunstnacht. (Pop Lab, 1. Stock)

Auf Kunstjagd im Museum Ludwig.
Bilder suchen, Fragen beantworten und an unserem Gewinnspiel teilnehmen.

Where’s Warhol?
Zu Ehren der Kunstnacht wird Andy Warhol von 20:00-20:30 Uhr und von 21:15-21:45 Uhr im Museum unterwegs sein. Wo? Wir haben keine Ahnung! Also begebt euch auf die Suche, quatscht Warhol an und nehmt an unserem Gewinnspiel teil.

Teile deine Kunstnacht
Postet eure Fotos von der Kunstnacht mit dem Hashtag #kunstnacht2018 und @jungekunstfreunde oder @job&kunstfreunde auf Instagram oder Facebook. Jeder Post nimmt automatisch am Gewinnspiel teil!

*Die Liste der Gewinner*innen liegt ab 00:00 Uhr an unserem Infostand aus. Die Gewinne können direkt mitgenommen oder bis einschließlich 31.03.2018 im Büro der Museumsfreunde abgeholt werden.

————–

Street Food: Star Burger